From Austria to Australia

 
10November
2014

Nur kurz in Perth

Sorry, dass ich so lang nix mehr geschrieben hab!!
Hatte einen super Trip an der Küste bis Perth! Nach Port Headland gings zu einem National Park namen Karinjini und der ist richtig schön! Leider kann ich euch von dort keine Fotos schicken. Aber ich komm ja eh bald heim und dann kann ich sie euch zeigen. Auf jeden Fall hat das Wasser dort tiefe Schluchten in den roten Stein gegraben und man kann in so ziemlich jede runter und dann schwimmen! Manchmal muss man sogar schwimmen, um zum Ende zu kommen. Konnt ich auch mal wieder kraxeln ;-)

Danach gings wieder direkt an Küste nach Exmouth und Coral Bay! Das geniale dort ist, dass direkt vorm Strand Korallen Riff ist. Paradies zum schnorcheln! Und so viele Schildkröten und Fische

, Rochen




und Haie. Hab voll viele Fotos/Videos mit meiner Cam gemacht! Haben auch eine Tour gebucht mit 2 Tauchgängen und schnorcheln mit Manta Rochen! Die sind so riesig! Beim 2. Tauchen waren über 13 Haie (teilweise über 2m) bei einer natürlichen Reinigungsstation und ich durfte auch frei tauchen. Das war sooo toll und ich hab mich mit Atmungsgerät und Weste und allem total sicher gefühlt! Definitiv das Highlight des Trips, auch wenn ich mir auf dem Boot ne Erkältung geholt hab :-/
Aber eigentlich ist fast jeder Abend hier Highlight, da wir fast immer direkt am Strand Campen können, meistens mit Sonnenuntergang und Lagerfeuer und n paar Drinks ;-) Das Wasser ist hier auch sooo klar und blau, wie man sichs von der Karibik vorstellt! In Monkey Mia haben wir auch Delfine gesehen!

Von Coral Bay nach Perth hatten wir auch ne Französin mitgenommen. Dank ihr konnten wir 2 Nächte for free in nem Fischercamp schlafen und 2 Nächte in Perth bei ner "Motorradgang" bleiben. Da sind wir auch wieder eingeladen worden, wenn wir wieder nach Perth zurück kommen. Machen grad noch den Bereich unter Perth zusammen, gibt aber noch nicht so viel zu sehen!

Kann mein Handy jetzt wieder laden! Das heißt, beim nächsten Mal gibts wieder mehr Fotos!

image



image



image

22Oktober
2014

West Coast

Mit Freitag hats zwar nicht funktioniert, aber dann Samstag! Das Auto war nämlich kaputt! Wann hört das endlich auf?! Aber die Gruppe ist voll in Ordnung! Auch, wenn einer ausgestiegen ist, weil er das Campen nicht mehr länger ausgehalten hat! 5 Tage ohne Dusche ist aber auch lang…
Sind dann nach Kununarra und wollen die Gibb River Road fahren. 600km Dirt Road und nicht viele Autos, da die Wetseason kommt! Auf jeden Fall sind wir am 2. Tag an nem kaputten Auto vorbei gefahren und kurz darauf haben wir nen Pärchen aufgegabelt. Die haben das Auto verlassen, um zu der nächsten Station zu laufen!!!! Die sind dann 18 km bei ca 40° mit nur einer Flasche Wasser gegangen zum festzustellen, dass die Station geschlossen ist! Ein paar km später hatten wir dann einen Reifenplatzer. Da wir nur ein Reserverad hatten haben wir uns dann dazu entschieden, wieder zurück zu fahren und doch den Highway zu nehmen!
Inzwischen bin ich jetzt in Port Headland, couchsurfen. Voll gut mit Dusche und Küche und so! Sind iwie Bekannte von Leuten, die Katie in NZ getroffen hat!
Vorher waren wie 2 Nächte in Broome. Haben einfach am Strand geschlafen war richtig schön! Und das Wasser dort ist so blau!!  Leider kann ich euch keine Fotos schicken, da mein Handy etwas kaputt ist…
Dazwischen waren wir auch noch an einem wunderschönen See und halt im Outback.
Bin froh wieder unterwegs zu sein, vermiss aber meine Pferdchen…

Hoff euch gehts allen gut!!!

image



image

08Oktober
2014

Shit happens

Ich fang erstmal mit dem positiven an. Mein Boss hatte Arbeit in Darwin zu erledigen und ich bin untertags in Adelaide River mit den Pferden allein gewesen. Kurz vorher hat er sich noch überlegt, dass wir doch ein Pferd (bereits 6 Jahre alt, aber nie gehändelt worden) brechen sollten. Den Großteil hab dann ich gemacht. Er wollte dann drauf springen und sie ist nur so davongebuckelt… also sollte ich einfach versuchen, Gewicht in die Steigbügel zu bekommen und sie hat nur da gestanden und hat sich gefreut, dass sie nach jedem Mal gestreichelt wird! Und da das immer nur "halb" aufsteigen auf Dauer verdammt anstrengend wird hab ich mich einfach drauf gesetzt. Von da an wars dann "mein" Pferd. Also habs bis jetzt auch nur ich geritten und sie macht sich richtig gut :-) also meistens halt.
Das nächste Positive ist, dass ich nen Lift für die Westküste gefunden hab! Ein Deutscher, ein Italiener und ein Mädchen aus den USA mit Campervan! Freitag gehts los :-)

Das Negative: der Truck ging zweimal kaputt und ist auch immer noch kaputt! Und jedes mal kurz vorm Camp Draft… zu erst wars die Kupplung. Da warn wir nicht weit von Katherine weg aber Draft mussten wir halt ausfallen lassen :-/ das andere mal ist der Fan/Ventilator gebrochen und hat n Loch in den Radiator gemacht und außerdem auch was am Motor zerstört! Warn ca 30km von ner Cattle-Station entfernt. Die haben uns dann abgeschleppt und zu ihnen gebracht. Wussten dann aber auch nicht, wie wir zum Draft kommen sollten mit oder ohne "zu Hause"! auf jeden Fall haben wir dann für jedes Pferd iwo n Plätzchen gefunden. Ich bin Donnerstags abend mit einem Pferd wo dazu gepackt worden! Auf jeden Fall stand ich dann um 11 Uhr, alles finster, iwo aufm Camp Ground, mein Pony in der einen Hand, mein Schlafsack in der anderen und hatte keine Ahnung wo hin! Und jeder war halt mit seinen eigenen Pferden beschäftigt! Gott sei Dank hat mich dann Rachel gerettet (zum 2. mal) geschlafen hab ich die Nächte auf 2 Satteldecken in nem Truck hinten drin! Meine Drafts sind auch absolut alle absolut nicht gut gelaufen…

image



image



image



image
08Sept
2014

Timber Creek

Was bisher geschah...

Ich hab nen Tierpark besucht, n paar Tage normal gearbeitet und dann gings wieder zum nächsten Draft!!! Haben eine Nacht auf ner Cattel Station kurz vor Timber Creek verbracht und waren Fischen!!! Ich bin ja nicht der große Fischer aber die Natur dort und die Aussicht und die Stimmung... war einfach klasse! Bin ne Zeit lang auf nem Stein vorm Wasser gesessen und es kam ein Schwertfisch und hat direkt vor meinen Füßen stillgehalten :-) Gefangen wurde ein Barramundi. Schmeckte auch!
Das Draft war auch nicht schlecht. Bin zwar wieder nicht um die erste Kurve gekommen, aber ich hatte Spaß :-) hab meine erste Kuh fast übern Haufen gerannt :-/ und von der zweiten war ich viel zu weit weg... jetzt bleib ich noch bisserl länger, dann hab noch zwei Drafts wo ichs besser machen kann! Evtl schaff ichs auch irgendwann nen gutes Foto zu bekommen!

image



image



image



image



image



Drück euch alle!!!!

01Sept
2014

Kakadu

Musste 3 Tage nicht arbeiten und hab ne Tour fürn Kakadu National Park gebucht!

Mal wieder was anderes! Angefangen hats gleich mit Schlangen und springenden Krokodilen! Es werden übrigens mehr deutsche von Krokodilen gefressen, als jede andere Nation!! Warum auch immer. Ich bin jeden Falls nicht gefressen worden!
Waren dann auch noch auf nem großen Stein mit richtig guter 360° Aussicht und haufenweise Wandmalereien! Hab mich wie der König der Löwen gefühlt ;-)

Am Besten waren aber die Schluchten, durch die wir gewandert oder mit dem Boot gefahren oder geschwommen sind!

Hab nen gutes We mit haufenweise Aktion und gefährlichen Tieren hinter mir! Ich hoffe ihr sauft nicht alle im Regen ab! Send euch bisserl Sonne!
23August
2014

Camp Draft

Jetzt hab ich schon wieder lange nix geschrieben :-/ gab auch zu erst nicht viel neues! Bin immer noch bei der selben Arbeit, auch wenn ich immer wo anders bin!
Nachm Polo Crosse sind wir nach Adelaide River gefahren (da wo ich mit der Arbeit begonnen hab). Rod musste hier vom nem Club die "Restaurant-Küche" renovieren. Das war alles richtig dreckig und eklig dort.
Ich hab halt immer die Handlanger-Arbeiten gemacht und mich um die Pferde gekümmert. Das Beste war immer morgens die Kängurus von der Rennstrecke aufzuscheuchen, während die Adler einfach nur zuschauen :-)
Hab auch selber nen Polocrosse-Racket in der Hand gehabt und den Ball bisserl rumgeworfen! Mein Boss hat mich dafür aber nur auf die kleineren Pferde gesetzt. War aber richtig gut Spass!

Nachdem dann dort alles erledigt war sind wir für nen paar Tage nach Katherine und von dort aus zum nächsten Camp Draft/Rodeo namens Pussy Cat! Mein Boss hat da kommentiert, also war ich ganz alleine für 6 Pferde verantwortlich inkl alle rechtzeitig draft fertig zu Rod bringen! Sonntag bin ich dann um 8 Uhr morgens schon aufm dritten Pferd gesessen... Gefüttert hatte ich um 5:30... hat aber alles super funktioniert!
Heimweh hat ich dann Sonntagabend, als bei euch grad Umzug war. Aber mitn paar Drinks und guter Ablenkung ging das auch vorbei ;-)

Weiter gings dann wieder nach Katherine und weiter nach Borroloola!  Das war ne richtig lange Fahrt. Hatten aber auch nur 3 Pferde dabei.

Rod hatte mich ja vorher schon zum Draften auf 2 Pferden für das We danach nominiert. Aber Donnerstags hat er dann gemeint ich sollte doch hier auch zumindest ein Pferd draften. Da war ich nicht drauf vorbereitet... und dann hab ich mir auch noch nen Finger verletzt... und dann auch noch Nummer 2!!! Wobei Nummer 1 nicht aufgetaucht ist und dann war ich die Erste!
Mein Cattle war eigentlich gar nicht so schlecht, aber ich hatts halt nicht so ganz unter Kontrolle. Das ganze schaut auch echt leichter aus, als es ist. Auf jeden Fall bin ich am ersten Peak gescheitert. Muss aber sagen, dass macht schon Spass da der Kuh nachzufetzen ;-) und mein Pferd hat auch super mitgemacht!!!

Grad im Moment bin auch schon wieder beim nächsten Camp Draft und hab morgen 2 eigene Runs! Bin gespannt, wies läuft...

image



image



image

12Juli
2014

Polocrosse

So, jetzt hat mich mein Job zum national championship of Polocrosse gebracht! Muss hier aber nicht arbeiten. Eigentlich hab ich mom gar nich viel zu tun. Zum nächsten Camp Draft is ne Weile hin, also müssen die Pferde nicht geritten werden. Das heißt, ich hab voll die Sport-Woche ohne, dass ich selber Sport mach... Gut ist natürlich, dass ich mom nen Zimmer mit Fernseh hab! Fußball kann ich mir nicht entgehen lassen, auch wenn ich dafür extra früh aufstehen muss! Finale ist hier um 4:30 morgens!
Hab Fotos vom Polocrosse gemacht, allerdings mit der Cam (mitm Handy kann ich nicht zoomen) und mein PC geht mom nicht... Evtl kann ich se später einfügen!


image
03Juli
2014

Work

Ich weiß ich hab mich schon lang nicht mehr gemeldet, was daran liegt, dass ich jetzt die ganze Zeit kein Netz hatte! Bin jetzt mit Rod zu einer Cattle-Station gefahren (Mallapunyah für die, dies googeln wollen). Er macht hier quasi die "Inneneinrichtung" von ner Hütte, wo bald die Arbeiter wohnen sollen und ich bin jetzt für die Pferde zuständig! Davon gibts 5 Stück. Einen darf/soll/muss ich nicht reiten, 3 sind voll gut zum reiten und ein Pferd ist frisch dazugekommen und seit ca 2 Jahren nicht mehr geritten worden... das ist jetzt natürlich nicht so leicht! Außerdem ist das richtig riesig und ein Idiot! Hat ständig irgendwelche Wunden, verliert seine Decke und fängt öfters mal Zoff mit den andern Pferden an.
Macht schon Spaß hier ist aber auch harte Arbeit. Der Wecker geht um 5:30 und wenn ich mit den Pferden fertig bin muss ich bei anderen Sachen mithelfen! Hatte am 3. Tag richtig Muskelkater. Und das im Rücken vom Reiten! Und dann gleich nochmal in Sattel! Hell Yeah!! Warn auch drei Tage Mustering, sprich Kühe treiben. Am ersten Tag dacht ich mir noch wie geil! Wie in den Filmen... Am dritten Tag dacht ich mir dann, langweilig und mein Arsch kann bald nicht mehr!!! Hier sind jetzt wenigstens auch junge Leute und ich komm mit dem Aussi-Slang besser klar ;-) hab in meinem halben Jahr Work&Travel nicht so viele Australier kennengelernt wie hier an einem We!
image

image
09Juni
2014

Rodeo

Also das mit Job ging jetzt doch schneller als gedacht! Am selben Tag, als ich erfahren habe, dass mit Melonen Farm doch nix wird hatt einer über Gumtree jemanden gesucht, der mit Pferden umgehen kann und reiten! Da hab ich natürlich gleich angerufen und bin dann am selben Abend um 10 Uhr abends noch abgeholt worden!
Und ohne, dass ichs wusste war ich dann plötzlich am Rodeo...
Mein AG war schon im Bett. Also hab ich ihn kennengelernt, als er nur Unterhose an hatte... der is schon mega chaotisch!
Mein Job war jetzt die letzten 2 Tage Pferde waschen, satteln, warm reiten und verrichten!
Mein englisch ist zwar schon viel besser, aber mit Rodeo/krassen Aussi-Slang tu ich mich schon bisschen hart. Jetzt muss ich dann einfach auf die Pferde aufpassen, bis es zum nächsten Rodeo geht!


image



image



image
07Juni
2014

~ 3000 km Cairns to Darwin

Auch wenn ich angesichts einer schrecklichen Nachricht aus Furth mit Gedanken und Herzen momentan viel zu Hause bin schreib ich euch, was denn zwischen Cairns und Darwin so los ist.

Wir sind zuerst zurück nach Townsville (wo mich die Sandflies schon wieder erwischt haben) und dann ins Outback! Eine endlos lange Straße mit kaum Kurven. Da fährt man schon mal einige hundert km gerade aus und hat eig nur die Straße vor sich!
Kurz vor Darwin gabs so einiges zu sehen. Katherine Gorge, Edith Falls und Litchfield Nationalpark.
Warn schon ein gutes Team. Hab jetzt auch endlich mal ordentlich Englisch geübt.
Jetzt heißt es Job suchen, da unser sicherer Job wohl doch nicht so sicher war!

Ich weiß ja nicht, wer meinen Blog liest, aber es tut mir so leid, was Sonntag passiert ist und ich verstehs nicht wills immer noch nicht wahrhaben...

Und hier noch die Fotos zu diesem Stück Australien

image



image



image



image



image

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.